Zur gaschromatographischen untersuchung von dampfphasen : I. Eine vereinfachte probengebung

@inproceedings{Binder1966ZurGU,
  title={Zur gaschromatographischen untersuchung von dampfphasen : I. Eine vereinfachte probengebung},
  author={Heinrich Binder},
  year={1966}
}
  • Heinrich Binder
  • Published 1966
  • Chemistry
  • Zusammenfassung Es wird eine gaschromatographische “head space” Methode beschrieben, bei welcher Konzentrierung und Auftrennung der dampfformigen Komponenten in der Saule erfolgen. Damit erubrigt sich die Verwendung zusatzlicher Kuhlfallen, Adsorp- tionsfilter und Disoerspritzen. Die Erfassung niedrig siedender Substanzen wie Blausaure als Reaktionsprodukt, die Messung der Partialdruckverhaltnisse uber einer Losung der 4 isomeren Butylalkohole und die Geruchstoffanalyse eines insektentotenden… CONTINUE READING

    Create an AI-powered research feed to stay up to date with new papers like this posted to ArXiv