Zur experimentellen Erzeugung der Trennungsschicht an den Taxusnadeln

Abstract

1. Die Trennungschichtbildung beiTaxus kann besonders durch Leuchtgas, höhere Temperatur und Verstümmelung der Nadeln hervorgerufen werden. 2. Verletzungen an sich sind hier ohne Belang wie auch die nur durch die Gefäßbündel geleiteten Stoffeinflüsse. 3. Heteroauxin wirkt auf dieTaxus-Nadeln stark erhaltend ein, Aneurin dagegen trägt zu ihrer Ablösung bei. 4. Die Trennungschichtbildung ist eine Korrelationserscheinung, vergleichbar der Korrelation zwischen den Blättern und ihren Achselknospen. Die Trennungschichtbildung beiTaxus kann besonders durch Leuchtgas, höhere Temperatur und Verstümmelung der Nadeln hervorgerufen werden. Verletzungen an sich sind hier ohne Belang wie auch die nur durch die Gefäßbündel geleiteten Stoffeinflüsse. Heteroauxin wirkt auf dieTaxus-Nadeln stark erhaltend ein, Aneurin dagegen trägt zu ihrer Ablösung bei. Die Trennungschichtbildung ist eine Korrelationserscheinung, vergleichbar der Korrelation zwischen den Blättern und ihren Achselknospen.

DOI: 10.1007/BF01916542

Cite this paper

@article{Dostl2005ZurEE, title={Zur experimentellen Erzeugung der Trennungsschicht an den Taxusnadeln}, author={Rudolf Dost{\'a}l}, journal={Planta}, year={2005}, volume={33}, pages={558-575} }