Zur Theorie des Photoeffektes an Metallen

@article{Tamm1931ZurTD,
  title={Zur Theorie des Photoeffektes an Metallen},
  author={Ig. Tamm and S. Schubin},
  journal={Zeitschrift f{\"u}r Physik},
  year={1931},
  volume={68},
  pages={97-113}
}
ZusammenfassungIn einem feldfreien Raume kann bekanntlich der Photoeffekt an freien Elektronen nicht stattfinden. Die Photoemission der Metalle (sowie deren Lichtabsorption überhaupt) wird ermöglicht 1. durch den Potentialsprung an der Grenze Metall — Vakuum (Oberflächeneffekt) und 2. durch die Bindung der Leitungselektronen im Metall (Volumeneffekt). — Der Oberflächeneffekt, der auf Grund der einfachen Sommerfeldschen Theorie berechnet werden kann, ist für die Lichtabsorption relativ belanglos… Expand
Zum äußeren lichtelektrischen Effekt der Alkalimetalle
ZusammenfassungIm Hochvakuum von 10−9 Torr werden Kalium- und Caesium-Schichten in meßbarer Dicke auf eine mit flüssiger Luft gekühlte Glasfläche gedampft und die Energieverteilung der vonExpand
Zum äußeren lichtelektrischen Effekt der Alkalimetalle
ZusammenfassungNach einer einleitenden übersicht über die verschiedenen Faktoren, die die lichtelektrische Ausbeute bestimmen, werden Meßergebnisse der spektralen Verteilung der lichtelektrischenExpand
Elektronen im periodischen Potentialfeld
Die Hypothese der Existenz freier Elektronen hat, wie wir im ersten Teil dieses Artikels gesehen haben, in Verbindung mit der Fermischen Statistik sehr viel zum Verstandnis der Vorgange in MetallenExpand
Elektronentheorie der Metalle
Im folgenden soll versucht werden, die bisherigen Resultate der Elektronentheorie der Metalle von einem, einheitlichen Gesichtspunkt aus darzustellen. Hierbei soll weniger Wert auf VollstandigkeitExpand
Zur Theorie der Photoelektronenemission von Metallen. I. Die Berechnung der äußeren Energie‐Winkel‐Verteilung
Im Rahmen der quasifreien Naherung wird eine Theorie des Volumenphotoeffektes der Alkalimetalle unter Berucksichtigung des Transportprozesses der angeregten Elektronen entwickelt. A theory ofExpand
Théorie de la photoexcitation dans les solides
La theorie de l'absorption de la lumiere par photo-excitation est resumee, puis approfondie. On montre qu'il faut distinguer entre les transitions « obliques » et « verticales ». Elles suivent desExpand
Le coefficient de temprature de l'effet photolectrique des mtaux
2014 The temperature coefficient of the photoelectric current is positive near the threshold, but becomes negative towards the blue and ultra-violet. This is due to a surface photoelectric effectExpand
Théorie de l'effet photoélectrique des métaux
2014 The photoelectric effect of metals is no longer considered as a surface effect but as a volume effect, determined by the following processes : (1) The penetration of light into the metal film,Expand
Photoemission properties of metals
Abstract Photoemission has emerged over the last decade as a powerful method for studying electronic band structures. The applicabhty of the method to metals was established by Berglund and Spicer1Expand
Hot Electron Photoemission from Plasmonic Nanostructures: The Role of Surface Photoemission and Transition Absorption
We study mechanisms of photoemission of hot electrons from plasmonic nanoparticles. We analyze the contribution of “transition absorption”, i.e., loss of energy of electrons passing through theExpand
...
1
2
3
4
5
...