Zur Theorie der für alle Massen doppelfokussierenden Massenspektrographen

@article{Klemm1946ZurTD,
  title={Zur Theorie der f{\"u}r alle Massen doppelfokussierenden Massenspektrographen},
  author={Alfred Klemm},
  journal={Zeitschrift f{\"u}r Naturforschung A},
  year={1946},
  volume={1},
  pages={137 - 141}
}
  • A. Klemm
  • Published 1 March 1946
  • Chemistry
  • Zeitschrift für Naturforschung A
Es wird die Theorie von Massenspektrographen, bei denen für alle Massen Doppelfokussierung herrscht, auf Grund von Arbeiten aus der Mattauchschen Schule neu dargestellt. Die ionenoptischen Eigenschaften des homogenen Magnetfeldes werden rein geometrisch abgeleitet. Die Geschwindigkeitsfokussierungsbedingung ergibt sich durch Gleichsetzung der Geschwindigkeitsdispersionen des elektrischen und magnetischen Feldes. Die Beziehungen s" = s alae für die Bildbreite und d = ae/(28) für das Aufl… 
1 Citations

Feasibility of a 90° electric sector energy analyzer for low energy ion beam characterization.

Experimental results show that the dependence of resolution upon the distance between the sector exit and the Faraday cup agrees with the theory.