Zur Theorie der Metalle

@article{Bethe1931ZurTD,
  title={Zur Theorie der Metalle},
  author={Hans A. Bethe},
  journal={Zeitschrift f{\"u}r Physik},
  year={1931},
  volume={71},
  pages={205-226}
}
  • H. Bethe
  • Published 1 March 1931
  • Physics
  • Zeitschrift für Physik
ZusammenfassungEs wird eine Methode angegeben, um die Eigenfunktionen nullter und Eigenwerte erster Näherung (im Sinne des Approximationsverfahrens von London und Heitler) für ein „eindimensionales Metall“ zu berechnen, bestehend aus einer linearen Kette von sehr vielen Atomen, von denen jedes außer abgeschlossenen Schalen eins-Elektron mit Spin besitzt. Neben den „Spinwellen“ von Bloch treten Eigenfunktionen auf, bei denen die nach einer Richtung weisenden Spins möglichst an dicht benachbarten… 
Elektronentheorie der Metalle
Seit der Entdeckung des Elektrons konnte kein Zweifel daruber bestehen, das der elektrische Strom im Draht von Elektronen getragen wird. A. Schuster, E. Riecke u. a. haben Theorien vorgeschlagen. Den
Das Metall als Ganzes
In den Teilen I und II dieses Berichts haben wir entsprechend der BLOCHschen Approximationsmethode nur die Zustande der einzelnen Elektronen und — bei den Leitfahigkeitsproblemen — ihre
Lattice path integral approach to the Kondo model
Es wird eine Gitterregularisierung des isotropen Kondomodells (ein Kanal, Spin-1/2) vorgeschlagen. Mit Symmetrieargumenten werden effektive Modelle fur den allgemeineren anisotropen, m-Kanal, Spin-S
Localization of ultracold atoms in quasi-periodic optical lattices
Ein hoch angeregtes Vielteilchensystem relaxiert normalerweise in einen Gleichgewichtszustand, in dem alle Observablen ihre thermischen Werte annehmen. Das Verhalten des Systems wird dann effektiv
Measuring topological invariants and chiral Meissner currents with ultracold bosonic atoms
Topologische Invarianten sind von zentraler Bedeutung fur die Interpretation vieler Phanomene kondensierter Materie. In dieser Arbeit wird die erste Messung einer solchen Invarianten vorgestellt.
Nonlinear Integral Equations for the Thermodynamics of Integrable Quantum Chains
Die vorliegende Arbeit beschaftigt sich mit der Berechnung der Thermodynamik integrabler Quantenketten vom Uimin-Sutherland-Typ mit Hilfe nichtlinearer Integralgleichungen (NLIEs). Es gibt
Quantum dissipative dynamics and their applications
Diese These besteht aus verschiedenen urspr¨unglichen Ans¨atzen zu einem besseren Verst¨andnis der (lokalen) ableitf¨ahigen Dynamik. Diese Dynamik wird durch rundum positive Operatoren beschrieben.
Die Ausbreitung der Anregungsenergie in Kristallen in der Form von Excitonenkomplexen — Doppelexcitonen
The possibility of the propagation of excitation in the form of a complex of two bound excitons moving as a whole in a crystal — in the form of double excitons — is theoretically studied on a
Spectrum and quantum symmetries of the AdS5 × S5 superstring
Die AdS/CFT-Dualitat zwischen N=4 SYM und dem AdS_5 × S^5 Superstring zeigt Quanten-Integrabilitat im planaren Limes und erlaubte die Konstruktion machtiger Methoden, welche das Spektrale Problem zu
On the dynamics of electrons in the strong‐coupling Hubbard chain
The dynamics of electrons is investigated in a Hubbard chain in the strong-coupling limit. This problem may be figured as the motion of a double-occupancy (consisting of one spin-up and one spin-down
...
...