Zur Technik der quantitativen Alkoholbestimmung im Blut nach der Methode von Widmark

@article{Koller2005ZurTD,
  title={Zur Technik der quantitativen Alkoholbestimmung im Blut nach der Methode von Widmark},
  author={J. Koller},
  journal={Deutsche Zeitschrift f{\"u}r die gesamte gerichtliche Medizin},
  year={2005},
  volume={19},
  pages={513-515}
}
  • J. Koller
  • Published 2005
  • Philosophy
  • Deutsche Zeitschrift für die gesamte gerichtliche Medizin
Im hiesigen Insti tut werden sehon seit Jahren quantitative Alkoholbestimmungen im B]ut durchgeffihrt, und zwar zum Teil an Leichenmaterial, wenn es sieh um Verkehrsunfhlle handelt, bei denen der Verletzte gleieh auf dem Platz geblieben oder kuvz naeh Einlieferung in die ehirurgische Klinik verstorben ist; ferner werden auch laufende Untersuchungen gemacht ffir die Polizeidirektion, wenn bei Leuten, die wegen Verkehrsde]ikten oder wegen ZusammenstSl]en mit der Polizei usw. der Betrunkenheit… Expand
7 Citations
Die praktische Bedeutung der Widmarkschen Alkoholbestimmung im Blut für die Rechtspflege
  • G. Jungmichel
  • Medicine
  • Deutsche Zeitschrift für die gesamte gerichtliche Medizin
  • 2005
Über den quantitativen mikrochemischen Nachweis von Alkohol im Liquor cerebrospinalis
Feststellung von Trunkenheit bei Unfällen mittels Blutalkoholbestimmung
  • R. Goldhahn
  • Medicine
  • Deutsche Zeitschrift für Chirurgie
  • 2007
Alkohol und Verkehrsunfall
  • R. Strohmayer
  • Medicine
  • Deutsche Zeitschrift für die gesamte gerichtliche Medizin
  • 2005
Der Alkoholspiegel im Leichenblut
  • E. Weinig
  • Medicine
  • Deutsche Zeitschrift für die gesamte gerichtliche Medizin
  • 2005
Ein vereinfachtes Wägeverfahren für die quantitative Alkoholbestimmung im Blute nach Widmark
  • G. Weyrich
  • Philosophy
  • Deutsche Zeitschrift für die gesamte gerichtliche Medizin
  • 2005
Zur Technik der Alkoholbestimmung im Blut
  • F. Hölzer
  • Medicine
  • Deutsche Zeitschrift für die gesamte gerichtliche Medizin
  • 2005