Zur Kenntnis vital gequollenen Plasmas inDrosera-Tentakeln

@article{Burian2005ZurKV,
  title={Zur Kenntnis vital gequollenen Plasmas inDrosera-Tentakeln},
  author={Karl Burian and Karl H{\"o}fler},
  journal={Protoplasma},
  year={2005},
  volume={61},
  pages={244-256}
}
1. Traubenzucker in hyper- und hypotonischer Konzentration wirkt auf die Tentakel-Zellen vonDrosera spathulata undD. capensis aggregations-auslösend. Die TRZ-Aggregation ist der Pepsin-Aggregation ähnlich; in beiden Fällen unterbleibt meist die Gerbstoff-Fällung, die in den Tentakeln verdauender Pflanzen üblich ist. Es werden die Unterschiede der Aggregation in hyper- und hypotonischem Agens, die Auswirkung der Decapitierung und die spezifische Wirkungsweise von Pepsin und Zucker beschrieben. 2… CONTINUE READING