Zur Jodbehandlung der Lungentuberkulose

  • Dr. Adolf Sylla
  • Published 2005 in
    Beiträge zur Klinik der Tuberkulose und…

Abstract

Auf der Suche nach w i rk samen chemischen Mi t t e ln gegen die Tuberku lose ha t m a n auch das J o d rcch t of t versucht , sei es als T i n k t u r , als Salz, wie Jod kali , J o d n a t r i u m oder in ve r sch iedenen organischen Vcrb indungen . Bei m a n c h e n Au to ren ga l t das Meta l lo id als ein spezifisches Mit~el gegen die Tuberkulose , andere dagegen sahen gar keine Erfolge. So sag t z. B. Poulsson (Lehrbuch der Pharmakologie) , dal~ der a l te Gebrauch yon J o d k a l i u m bei Lungen tube rku lose j e t z t wohl f iberal l aufgegeben sei. Das J o d solle an den angegr i f fenen Ste l len das vorhandene" A n t i f e r m e n t b inden u n d eine erhShte Au to lyse oder E rwe ichung des e r k r a n k t e n Gewebes erzeugen. Eine solche W i r k u n g w/~re ta ts / ichl ich das Gegentei l yon dem, was m a n sonst ffir die Tuberku losehe i lung e rwar te t , n/ imlich die b indegewebige I n d u r a t i o n . Es gab auch S t immen , nach denen das J o d H/imop$ysen u n d s t~rkere lokale R e a k t i o n e n ve ru r sachen sollte. U m fiber die Erfolge bzw. MiBerfolge der J o d b e h a n d l u n g bei L unge n tube r kulose ein Ur te i l zu gewinnen, is t es no twendig , zun~chs t die LiteraOae wenigs tens der l e tz ten Zei t kurz zu besprechen. Auf die Pha rma ko log i e des Jods soll h ier n icht wei ter als u n b e d i n g t no twendig e ingegangen werden. I c h m6ch te nur die Un te r suchungen erw~hnen, aus denen sich Bez iehungen des Jodes zu Lungene r k r ankungen ergeben.

DOI: 10.1007/BF02079140

Cite this paper

@article{Sylla2005ZurJD, title={Zur Jodbehandlung der Lungentuberkulose}, author={Dr. Adolf Sylla}, journal={Beitr{\"a}ge zur Klinik der Tuberkulose und spezifischen Tuberkulose-Forschung}, year={2005}, volume={80}, pages={51-66} }