Zur Frage der Bildung von höhermolekularen Komplexen in übersättigten Lösungen

@article{Papakostidis1969ZurFD,
  title={Zur Frage der Bildung von h{\"o}hermolekularen Komplexen in {\"u}bers{\"a}ttigten L{\"o}sungen},
  author={G. Papakostidis and A. Fabrikanos and K. Lieser},
  journal={Zeitschrift f{\"u}r Physikalische Chemie},
  year={1969},
  volume={66},
  pages={235 - 242}
}
1. Einleitung Bei Fällungsreaktionen findet die Keimbildung aus übersättigten Lösungen statt. Man muß annehmen, daß bei der Keimbildung Zwischenstufen durchlaufen werden, die als höhermolekulare Komplexe aufgefaßt werden können. Diese Zwischenstufen, oft auch als „Cluster" oder SubkeimeLa bezeichnet, werden noch als Bestandteile der Lösung angesehen. Schließlich entsteht ein sog. kritischer Keim, der zu einem Kristall heranwächst2-3. Der kritische Keim wird als Bestandteil der neuen Phase… Expand