Zur Diagnose und Operation der Adenomyositis des Beckenbauchfells

@article{Guleke2005ZurDU,
  title={Zur Diagnose und Operation der Adenomyositis des Beckenbauchfells},
  author={Guleke and Schickele},
  journal={Archiv f{\"u}r Gyn{\"a}kologie},
  year={2005},
  volume={107},
  pages={193-198}
}
Die lange Dauer der klinisehen Erseheinungen und die ausgedehnten Verwaehsungen mit ihrer Umgebung haben mit anderen Merkmalen zusammen W. A. F r e u n d veranlassr~ den sogenannten Adenomyomen des Uterus eine Sonderstellung zu geben und diese Eigensehaften zur Stellung der Diagnose zu verwerten. Es hat sieh nun im Laufe sp~tterer Ver6ffentliehungen und Erfahrungen gezeigt, dass die Diagnose dadureh wede~ erleiehterc noeh gesiehert wird.wenn es aueh feststeht , dass dieerw/~hntenKomplikationen… 
2 Citations

Die heterotope endometroide Epithelwucherung im weiblichen Genitalapparat, insbesondere im Ovarium

Seit v. Recklinghausens Monographie fiber die Adenomyome und Cystadenome der Uterusund Tubenwandung spielen die in bindegewebigen oder muskul0sen Wucherungen eingeschlossenen Drfisenbildungen yon