Zur Anastomosierung des Pankreasrestes nach partieller Duodenopankreatektomie wegen Karzinoms der peripapillären Region

Abstract

Bei 18 End-zu-End-Pankreatojejunostomien war nur eine einzige passagere Pankreasfistel beobachtet worden (5,5%), während bei 5 von 6 End-zu-Seit-Anastomosen eine Pankreasfistel auftrat, darunter eine tödliche. Da bei Teleskopanastomosen eine Pankreasfistelbildung zu den seltenen Komplikationen zählt, wird dieser Technik an unserer Abteilung in der… (More)
DOI: 10.1007/BF02656142

Topics

Cite this paper

@article{Sellner2007ZurAD, title={Zur Anastomosierung des Pankreasrestes nach partieller Duodenopankreatektomie wegen Karzinoms der peripapill{\"a}ren Region}, author={Franz Sellner and Raz Jelinek}, journal={Acta Chirurgica Austriaca}, year={2007}, volume={15}, pages={9-13} }