Zur Ätiologie derDupuytrenschen Fingerkontraktur

Bei einem Kriegsverletzten kam es im Anschluß an eine Verletzung des rechten N. ulnaris zu einer völligen rechtsseitigen Ulnarislähmung mit Krallenstellung der Finger, aber ohne jede Veränderung der Palmaraponeurose, hingegen links zu einer typischenDupuytrenschen Kontraktur. Verf. sieht in diesem Falle im Zusammenhalt mit 4 von ihm früher beobachteten F… CONTINUE READING