Zur Ätiologie der Progenie

@article{Schulze2005ZurD,
  title={Zur {\"A}tiologie der Progenie},
  author={Chr Schulze},
  journal={Fortschritte der Kieferorthop{\"a}die},
  year={2005},
  volume={40},
  pages={87-104}
}
Vier Gesichtspunkte werden erörtert, die zur Beurteilung der Ätiologie von Progenien und speziell der existierenden Erbgangshypothesen von Gewicht sind:1. Der Ausprägungsgrad der Progenie: Er schwankt kontinuierlich von kaum erkennbaren, diagnostische Zweifel zulassenden Mikrosymptomen bis zu exzessiven Formen mit Mesialbiß, Kreuzbiß und positiver inzisaler Stufe. Eine befriedigende Erklärung ist bei Annahme heterozygoter Genwirkung (dominanter Erbgang) nicht möglich.2. Die Häufigkeit von… CONTINUE READING