Zum Einbettungsproblem.

@article{Hoechsmann1968ZumE,
  title={Zum Einbettungsproblem.},
  author={Klaus Hoechsmann},
  journal={Journal f{\"u}r die reine und angewandte Mathematik (Crelles Journal)},
  year={1968},
  volume={1968},
  pages={106 - 81}
}
(mit surjektivem /) durch einen Pfeil : & -> E zu einem kommutativen Dreieck vervollständigen läßt. Dabei ist der Fall besonders interessant, in dem surjektiv ist und ein surjektives gesucht wird; es ist aber vorteilhaft, diese einschränkende Forderung nachträglich zu stellen. Wir setzen im folgenden stets voraus, G sei endlich, eine unwesentliche Annahme, die lediglich den wiederholten Übergang zu induktiven bzw. projektiven Limites vermeidlich macht. Wesentlich ist dagegen die ferner gemachte… CONTINUE READING

Citations

Publications citing this paper.

References

Publications referenced by this paper.
SHOWING 1-6 OF 6 REFERENCES

Safarevic, The imbedding problem for local fields, Izv

S. P. Demuskin, R .
  • Akad. Nauk, Ser. Mat
  • 1959
VIEW 5 EXCERPTS
HIGHLY INFLUENTIAL

Faddeyev, Investigations in the geometry of the galois theory, Mat

D.K.B. Delaunay
  • Sbornik, n. Ser
  • 1944
VIEW 3 EXCERPTS
HIGHLY INFLUENTIAL

Über einen Satz von Teichmüller

8J H.Hasse, Math. Nachr
  • Zu einem Satz aus der Theorie der algebraischen Zahlen, J. f. reine u. angew. Math
  • 1964
VIEW 1 EXCERPT

Demuskin and 7. .B. Safarevic, Vtoroye prepyatstvie dlya zadaci pogruzenia polei algebraiceskikh cisel

S P.
  • Izv. Akad. Nauk, ser. Mat
  • 1962
VIEW 2 EXCERPTS