Zinnbestimmung in Ferrowolfram und Wolframerzen

@article{KieferZinnbestimmungIF,
  title={Zinnbestimmung in Ferrowolfram und Wolframerzen},
  author={Karl F. Kiefer},
  journal={Zeitschrift f{\"u}r analytische Chemie},
  volume={88},
  pages={243-249}
}
ZusammenfassungDer Verfasser verweist auf den bisherigen Mangel an einer für Betriebszwecke voll geeigneten Zinnbestimmungsmethode für Ferrowolfram und Wolframerze und bespricht ein hierfür besonders brauchbares Verfahren, das sich auf eine grundsätzlich neue Fällungs-Methode für Wolfram gründet, indem letzteres aus saurer Lösung durch Oxydation von WO2 zu WO3 abgeschieden wird.