Zentrale Einleitung

Abstract

Eine zentrale Einleitung (ZE, „induction area“) kann durch Verkürzung der Wechselzeiten zu einer verbesserten Saalauslastung führen. Dies wurde bisher mit zusätzlichem Personal durchgeführt; die höheren Personalkosten waren nur teilweise durch höhere Produktivität gedeckt. Ziel dieser Untersuchung war die personalneutrale Umsetzung der Wechselzeiten in der… (More)
DOI: 10.1007/s00101-007-1205-x

Topics

Cite this paper

@article{Krieg2007ZentraleE, title={Zentrale Einleitung}, author={Heidi Krieg and T. Schr{\"{o}der and Joachim O. Grosse and Mario Hensel and Th. Volk and Christian von Heymann and Katrin Bauer and R. Bock and Prof. Dr. C. D. Spies}, journal={Der Anaesthesist}, year={2007}, volume={56}, pages={812-819} }