Wirtschaftspraktische Expertise im Organisationsdilemma: Der Deutsche Handelstag im Institutionengefüge des Deutschen Reichs (1867/71–ca. 1900)

@inproceedings{Gehlen2018WirtschaftspraktischeEI,
  title={Wirtschaftspraktische Expertise im Organisationsdilemma: Der Deutsche Handelstag im Institutionengef{\"u}ge des Deutschen Reichs (1867/71–ca. 1900)},
  author={Boris Gehlen},
  year={2018}
}
  • Boris Gehlen
  • Published 2018
  • 1. Einleitung 127 2. Der DHT als preußisch-hegemonialen Organisation (1867–1874/75)? 130 3. Organisationsdefizite und neue Konkurrenz: Der DHT als einflussloser Akteur auf Reichsebene (1875–1880) 137 4. Flexible Lenkung: Bismarcks Interventionen als explizite Herausforderung und implizite Bestätigung des Kammersystems (1880er Jahre) 139 5. Preußisch-deutsche Homogenisierung – Herausbildung eines Kammersystems im „Zeitalter der Verbände“ 143 6. Fazit 147 7. Literaturverzeichnis 148 

    Create an AI-powered research feed to stay up to date with new papers like this posted to ArXiv