Wie geht es weiter

@inproceedings{Aupperle2002WieGE,
  title={Wie geht es weiter},
  author={Martin Aupperle},
  year={2002}
}
Mit der Vorstellung der Namensbereiche im letzten Kapitel ist die Besprechung der C++-Sprachmittel abgeschlossen. Damit besitzt der Leser ein Sortiment aus Bausteinen, die — richtig kombiniert — zu einem lauffahigen Programm fuhren. Um bei der Bau-Metapher zu bleiben: auch dort mussen zunachst die Ziegel vorhanden sein, um ein Haus bauen zu konnen. Die Qualitat des zu erstellenden Bauwerks hangt von der Qualitat der Materialien ab, aber auch in besonderem Mase von der Kunstfertigkeit der… CONTINUE READING