Whistleblower oder Anscheißer?

Abstract

Whistleblowing wird einerseits kritisiert und attackiert, andererseits aber auch begrüßt und sogar gefördert. Wie aber sollte sich der Whistleblower verhalten, damit er nicht als Anscheißer verschrien wird? Wann ist Kritik konstruktiv, wie sollte man sie vorbringen, wie verschafft man sich Gehör? 
DOI: 10.1007/s00058-017-2793-8

Topics

Cite this paper

@article{May2017WhistleblowerOA, title={Whistleblower oder Anschei\sser?}, author={Sibylle May}, journal={Heilberufe}, year={2017}, volume={69}, pages={50-51} }