Von der Stammlösung zur Arbeitslösung

@inproceedings{Schrdel2011VonDS,
  title={Von der Stamml{\"o}sung zur Arbeitsl{\"o}sung},
  author={Andrea Schr{\"o}del},
  year={2011}
}
Zur Herstellung von Losungen setzt man gerne konzentrierte Stammlosungen ein. Diese konnen zu einem Puffer oder einem Gemisch gegeben werden, wenn diese eine geringere Konzentration der eingesetzten Stammlosung enthalten sollen. Beispielsweise lasst sich durch Verdunnung einer 37%igen Formaldehyd-Stammlosung eine 4%ige Formaldehyd-Arbeitslosung herstellen. Leicht gesagt, wenn man wusste, wie viel man von der Stammlosung fur die Verdunnung brauchte...