Von der östlichen zur westlichen Windmühle

@inproceedings{Lohrmann1995VonD,
  title={Von der {\"o}stlichen zur westlichen Windm{\"u}hle},
  author={D. Lohrmann},
  year={1995}
}
  • D. Lohrmann
  • Published 1995
  • Environmental Science
  • Die Anfänge der Windmühle in der Perspektive eines ost-westlichen Technologietransfers sind oft behandelt worden. Wer von Windmühlen spricht, erwähnt gern auch diese Frage, und immer neu erscheint dann mit mehr oder weniger Bestimmtheit formuliert die Behauptung, diese Erfindung des Orients sei dem Okzident durch die Kreuzfahrer vermittelt worden. Klassisch formuliert das zum Beispiel die sonst sehr verdienstvolle und lesenswerte Kulturgeschichte von Will Durant im Anschluß an eine 1937… CONTINUE READING
    13 Citations

    References

    SHOWING 1-10 OF 10 REFERENCES
    Turkestan down to the Mongol Invasion
    • 45
    60 aer efficitur per accidens rotundae convexitatis
    • 1971
    The Decretal of Pope Celestine III on titles of windmills
    • Bulletin of Medieval Canon Law N.S
    • 1971
    S. 174; III, 1956, S. 87f. 86 F. Α vril in: La Librairie de Charles V
    • 1936
    22 aer habet motus plures quam ignis·, 217,61 aer est instrumentum motus deorsum, 218,7 aer est instrumentum omni motui naturali
      56 aer est maioris quantitatis quam aqua-, 273,45 aer citius dividitur quam aqua
        Den Zusammenhang zwischen den Erfahrungen des Segelschiffbaues und der Entwicklung der frontal in den Wind zu drehenden westlichen Windmühlen betont neuerdings Y