Vom fehlenden Bürgersinn, der Politik das Zumutbare abzuverlangen

@inproceedings{Schulz2015VomFB,
  title={Vom fehlenden B{\"u}rgersinn, der Politik das Zumutbare abzuverlangen},
  author={Werner Schulz},
  year={2015}
}
Elan, Veranderungswille oder gar Revolutionsgeist sind keine starken deutschen Erbanlagen. Aus Politikverdrossenheit ist in den letzten Jahren Politikverachtung geworden. Aus dem Burger wurde der Wutburger. Direkte Demokratie konnte helfen, so der Autor, das doppelte Misstrauen abzubauen, das darin besteht, dass die Parteien dem Volk nicht trauen und das Volk den Parteien nicht traut. Direkte Demokratie bedeutet kein Allheilmittel gegen alle Unzulanglichkeiten, Pannen und Skandale, sondern der… CONTINUE READING