Vergleichende klinisch-rechtsmedizinische Analyse von Verletzungsmustern

Abstract

Häusliche Gewalt, im Sinne von gewaltsamen Partnerschaftskonflikten, ist ein Phänomen von erheblicher gesellschaftlicher Relevanz (anzunehmende Lebenszeitprävalenz für Frauen in Deutschland: 37%) und rechtsmedizinischer Bedeutung. Während des 12-Monats-Zeitraums von Februar 2003 bis Januar 2004 wurden in der Gewaltopferambulanz des Hamburger Instituts unter… (More)
DOI: 10.1007/s00194-006-0390-2

Topics

  • Presentations referencing similar topics