Veränderungen der großen Kopfspeicheldrüsen nach experimenteller Äthionineinwirkung

  • Gerhard Seifert
  • Published 2004 in
    Virchows Archiv für pathologische Anatomie und…

Abstract

Untersucht wurde die Parotis, Submandibularis und Sublingualis von 43 jungen weißen Ratten und 20 weißen Mäusen, die tägliche intraperitoneale Injektionen von 0,5 mg Äthionin pro g Körpergewicht (Ratten durchschnittlich 650 mg Äthionin, Mäuse 240 mg Äthionin) erhalten hatten. Einige Ratten bekamen zusätzlich Pilocarpininjektionen. Die stärksten Ver… (More)
DOI: 10.1007/BF00955331

Topics

  • Presentations referencing similar topics