Veränderungen der Lymphe beim Hunde nach Quarzlichtbestrahlungen

Abstract

Die Beobachtung der Lymphe, ebenso wie der Zahlen der peripheren Leukocyten bestrahlter Hunde zeigt, daß die Bestrahlung der Bauchhaut im autonomen splanchno-peripheren Gleichgewicht des Organismus wellenförmige Änderungen (mit zunehmender Amplitüde) auslöst. Die Wirkung tritt auf unmittelbar nach der Bestrahlung und bleibt während der Beobachtungszeit bestehen. Eine kurze Bestrahlung scheint ebenso wirksam zu sein, als eine längere.

DOI: 10.1007/BF01866015

Cite this paper

@article{Petersen2005VernderungenDL, title={Ver{\"a}nderungen der Lymphe beim Hunde nach Quarzlichtbestrahlungen}, author={William F. Petersen and W. F. v. {\"{O}ttingen}, journal={Naunyn-Schmiedebergs Archiv f{\"{u}r experimentelle Pathologie und Pharmakologie}, year={2005}, volume={123}, pages={160-174} }