Varizellen und Herpes zoster

Abstract

Zur antiviralen Therapie des Zoster stehen in Deutschland fünf Präparate (Aciclovir, Valaciclovir, Famciclovir, Brivudin sowie das Reservemittel Foscarnet) zur Verfügung. Eine gezielte Therapie sollte zur Vermeidung von Spätkomplikationen so schnell wie möglich, spätestens innerhalb von 72 h nach Auftreten der typischen Zostereffloreszenzen, eingeleitet… (More)
DOI: 10.1007/s00063-010-1071-1

Topics

Figures and Tables

Sorry, we couldn't extract any figures or tables for this paper.

Slides referencing similar topics