Use of synthetic sex attractant of larch bud mothZeiraphera diniana (Gn.) in monitoring traps under different conditions, and antagonistic action ofcis-isomere

@article{Benz2005UseOS,
  title={Use of synthetic sex attractant of larch bud mothZeiraphera diniana (Gn.) in monitoring traps under different conditions, and antagonistic action ofcis-isomere},
  author={G. Benz and G. V. Salis},
  journal={Experientia},
  year={2005},
  volume={29},
  pages={729-730}
}
  • G. Benz, G. V. Salis
  • Published 2005
  • Chemistry
  • Experientia
  • Gummizapfen mit 1 μl 10%iger Lösung vontrans-11-Tetradecenylacetat in Paraffinöl sind während 70–100 Tagen attraktiver für Männchen des Lärchenwicklers als Fallen mit je 2 virginen Weibchen der Art, die zudem alle 2 Wochen ersetzt werden müssen. Dascis-Isomer der Verbindung ist ein spezifischer Lockstoff für Männchen des WidderchensZygaena transalpina und ein starker Antagonist sowohl des natürlichen Weibchenpheromons des Lärchenwicklers wie des synthetischen Lockstoffs. 
    2 Citations

    Tables from this paper