Untersuchungen an künstlichen Membranen, die elektiv anionenpermeabel sind

@article{Mond2005UntersuchungenAK,
  title={Untersuchungen an k{\"u}nstlichen Membranen, die elektiv anionenpermeabel sind},
  author={R. Mond and F. Hoffmann},
  journal={Pfl{\"u}ger's Archiv f{\"u}r die gesamte Physiologie des Menschen und der Tiere},
  year={2005},
  volume={220},
  pages={194-202}
}
  • R. Mond, F. Hoffmann
  • Published 2005
  • Chemistry
  • Pflüger's Archiv für die gesamte Physiologie des Menschen und der Tiere
Zusammenfassung1.Es wird eine Methode zur Herstellung einer positiv geladenen, elektiv anionendurchlässigen Membran beschrieben, die darauf beruht, daß der basische Farbstoff Rhodamin B in die Porenwandungen von Kollodiummembranen eingelagert wird.2.Der Nachweis der elektiven Anionenpermeabilität dieser Membranen wird sowohl auf analytischem Wege durch Nachweis des Anionenaustausches in Dialyseversuchen wie auch durch Messung der Membranpotentiale geführt.3.Die elektrometrischen Werte zeigen… Expand
11 Citations
Die Konzentrations-Spannungskurve des Nerven bei der Verwendung verschiedener Elektrolyte
Ionenwirkung auf die Kutikulartranspiration von Blättern
Untersuchungen über die Durchlässigkeit des Holzes bei Druckfiltration
Evolution of the ion channel concept: the historical perspective.
Untersuchungen über die Durchlässigkeit des Holzes bei Druckfiltration
Adsorption und Haftfestigkeit pharmakologisch aktiver Alkaloid-Kationen an der Kollodium-Membran
...
1
2
...