Untersuchungen über die nach kurzdauernder Reizung des Sehorgans auftretenden Nachbilder

  • Dr. Carl Hess
  • Published 2005 in
    Archiv für die gesamte Physiologie des Menschen…

Abstract

Die Erscheinungen, welche im Sehorgane beobachtet werden, wenn die Netzhaut durch li~ngere Zeit mit weisscm oder farbigem Lichte gereizt worden ist, sind arts in grossen Ztigen wenigstens bekannt and (iher Gegenstaud eingehender Untersuchungen gewesen. Hingegen wissen wir nur sehr wenig tiber die Art and Weise, in welchcr das durch kurz dauernde Belichtung gereizte Organ aus dem Zustande der Erregung" in den Zustand der Ruhe zurtickkehrt. Mit einer der zahlreichen Fragen, welche zur L(isung dieser Aufgabe beantwortet wcrden mtissen, besch~iftigt sich die vorlicgende Abhandlung. Es sollen in derselben ausschliesslich jene Ver~inderungen untersucht werden, welche wir nach kurzdauernder Belichtung der ~etzhaut wahrzunehmcn im Stande sin& Das Stadium dieser Erscheinungen muss schon desshalb unser Interesse in ganz besonderem Maasse in Anspruch nehmen, weil bei denselben die Vorg~ngc im Sehorgane jedenfalls wesentlich einfacher sich gestalten dtirften, als bei den unter dem Namen ,,Ermt|dung" zusammengefassten Processen, uud weil zu einem Verst~ndn]sse dieser letzteren die genaue Kenntniss jener Vorgiinge der erste Schritt sein muss.

DOI: 10.1007/BF01662161

Cite this paper

@article{Hess2005UntersuchungenD, title={Untersuchungen {\"{u}ber die nach kurzdauernder Reizung des Sehorgans auftretenden Nachbilder}, author={Dr. Carl Hess}, journal={Archiv f{\"{u}r die gesamte Physiologie des Menschen und der Tiere}, year={2005}, volume={49}, pages={190-208} }