Untersuchungen über die elastischen Eigenschaften der Muskeln bei verschiedenen funktionellen Zuständen

Abstract

1. Die Bewegungen des Hammers am Zug-Elastometer werden aufgeschrieben. Aus den Kurven lassen siehElastizitätsmodul undDämpfung des Muskels berechnen. 2. Bei passiver Spannungserzeugung am ruhenden Muskel nimmt der Elastizitätsmodul entsprechend den Ergebnissen der statischen Messungen zuerst sehr rasch, dann immer langsamer zu. 3. Im isotonischen Tetanus… (More)
DOI: 10.1007/BF01723114

Figures and Tables

Sorry, we couldn't extract any figures or tables for this paper.