Umkehr der Anionenpermeabilität der roten Blutkörperchen in eine elektive Durchlässigkeit für Kationen.

@article{Mond2005UmkehrDA,
  title={Umkehr der Anionenpermeabilit{\"a}t der roten Blutk{\"o}rperchen in eine elektive Durchl{\"a}ssigkeit f{\"u}r Kationen.},
  author={R. Mond},
  journal={Pfl{\"u}ger's Archiv f{\"u}r die gesamte Physiologie des Menschen und der Tiere},
  year={2005},
  volume={217},
  pages={618-630}
}
  • R. Mond
  • Published 2005
  • Chemistry
  • Pflüger's Archiv für die gesamte Physiologie des Menschen und der Tiere
ZusammenfassungNach derMichaelisschen Theorie über die Ursache der elektiven Ionenpermeabilität sollte die Anionenpermeabilität der roten Blutkörperchen auf in der Membran vorhandene positiv geladene Phasen zurückzuführen sein. Es bestände dann die Möglichkeit, mittels OH′ diese Membranphase umzuladen und damit den Effekt der elektiven Ionenpermeabilität umzukehren. Die Versuche bestätigten diese Annahme.Blutkörperchen, in genügend alkalische Lösungen eingetragen, werden für Anionen impermeabel… Expand
30 Citations
Über die Anreicherung ionisierbarer Benzolderivate durch Hefezellen mit Berücksichtigung der spontanen Umkehr bei der o-Oxybenzoesäure
  • Fr. Axmacher
  • Chemistry
  • Naunyn-Schmiedebergs Archiv für experimentelle Pathologie und Pharmakologie
  • 2005
Zur Theorie der Narkose
  • H. Liebe
  • Chemistry
  • Pflüger's Archiv für die gesamte Physiologie des Menschen und der Tiere
  • 2004
Die Stoffaufnahme bei Opalina Ranarum. Mitteilung III. Aufnahme und Speicherung von Farbstoffen
  • B. Kedrowsky
  • Chemistry
  • Zeitschrift für Zellforschung und Mikroskopische Anatomie
  • 2006
Über die Milchsäure- und Brenztraubensäurepermeation aus dem hypothermen Myokard
Die Stoffaufnahme bei Opalina ranarum
Studien zur pathologischen Physiologie des Liquor cerebrospinalis
Zur Feinstruktur der Erythrocytenmembran
...
1
2
3
...