Abstract

Die Vorgehensweise zur Erhaltung der ischämisch bedrohten Extremität wird nach wie vor kontrovers diskutiert. In dieser Arbeit sollte untersucht werden, ob das perkutan-interventionelle Vorgehen eine Alternative zur chirurgischen Vorgehensweise bietet. In einer retrospektiven Studie wurden das chirurgisch-interventionelle und das perkutan interventionelle… (More)
DOI: 10.1007/s007720050184

Topics