Transsexualität und H-Y-Antigen

Abstract

Die Ursache der H-Y-Antigendiskordanz bei Transsexualität ist unklar. Erklärungsversuche über genetische Defekte sind hypothetisch, ebenso wie solche über epigenetische Störungen in der Art enzymatischer Veränderungen an der Struktur des H-Y-Antigens selbst. Die hohe Inzidenz der H-Y-Antigendiskordanz bei Transsexualität mit einer relativen Häufigkeit von 0… (More)
DOI: 10.1007/BF02429754

Figures and Tables

Sorry, we couldn't extract any figures or tables for this paper.