Translationale Aspekte zur Rolle von B-Zellen bei Autoimmunerkrankungen

In den vergangenen Jahren sind erfolgreich Erkenntnisse der Immunologie in Therapieprinzipien entzündlicher Gelenkerkrankungen, vor allem der rheumatoiden Arthrtitis (RA) und Spondylarthritiden, überführt worden. Die Einführung der Zytokinblockade bei der RA mit Inhibition von Tumor-Nekrose-Faktor- (TNF-)α und Interleukin- (IL-)1 war eine erste originelle… CONTINUE READING