Theoretisches zum Mnemismus

@inproceedings{BleulerTheoretischesZM,
  title={Theoretisches zum Mnemismus},
  author={Eugen Bleuler}
}
Die letzten Tatsachen der lebenden Welt, hinter die wir vorlaufig nicht zuruckgehen konnen, sind die Existenz der Mneme zusammen mit der Ergie, irgendwie gerichteten Tendenzen. Die Tendenzen sind in ihrem Ursprung gut als chemisch-physikalische Krafte denkbar (z. B. Tendenz, sich mit Sauerstoff zu verbinden); man hat auch einige Anhaltspunkte, die Mneme als Eigenschaft bestimmter Kombinationen der Materie, namentlich von Kolloiden, anzusehen.