Theatralität der Werbung: Theorie und Analyse massenmedialer Wirklichkeit: Zur kulturellen Konstruktion von Identitäten

@inproceedings{Willems2003TheatralittDW,
  title={Theatralit{\"a}t der Werbung: Theorie und Analyse massenmedialer Wirklichkeit: Zur kulturellen Konstruktion von Identit{\"a}ten},
  author={H. Willems and York Kautt},
  year={2003}
}
33 Citations
Aller reden vom Wetter. Wir nicht. Fahr lieber mit der Bundesbahn Von Slogan-Karrieren in und außerhalb der Werbung
Im vorliegenden Beitrag wird den Karrieren von Werbeslogans mit hohem Wiedererkennungswert nachgegangen, d.h. solchen Werbeslogans, die uber ihre Gebrauchsgeschichte in der Werbung hinaus inExpand
Einleitung: Über Wissen vom Wasserwissen
Wasser bzw. Trinkwasser ist vielleicht nicht auf den ersten Blick, aber zweifellos auf den zweiten ein sozial und (deswegen) soziologisch bzw. sozialwissenschaftlich interessantes und wichtigesExpand
Loneliness as an Activation Strategy in Narratives of Contemporary Advertising
This chapter investigates the representation of loneliness and its use as an activation strategy within contemporary advertising in Germany, as well as the application of the deficit model of ageingExpand
Wasser in der Werbung – Inszenierungen, Konstruktionen und Probleme
Wasser ist als eines der wichtigsten Grundnahrungsmittel fest im Alltag der Menschen verankert, sei es zum Kochen oder als Durstloscher. Unlangst avanciert das eine oder andere Markenwasser durchExpand
Wasser – zwischen Alltagsgetränk und Lifestyle-Produkt
Wahrend Mineralwasser generell positiv bewertet und mit Qualitat, Sauberkeit und Gesundheit verbunden wird, leidet das Wasser aus der Leitung unter seinem Imageproblem. Die Prasenz der MineralwasserExpand
Die Ironie der Geschichte: Es ist nur ein Spiel. Selbstthematisierende Werbung und strategische Erzählungen als strategisches Kommunikationsspiel
Jede strategische Kommunikation leidet unter einem Glaubwurdigkeitsproblem. Im Mittelpunkt des Beitrags stehen zwei Strategien zur Losung des Glaubwurdigkeitsproblems: die selbstthematisierende undExpand
Emotionalisierung von Marken in der Automobilbranche im interkulturellen Vergleich
In der Untersuchung Emotionalisierung von Marken in der Automobilbranche im interkulturellen Vergleich wird der Einsatz landerubergreifender Emotionalisierung der drei Premiummarken Audi, BMW undExpand
Einleitung: Auf dem Weg zu einem soziologischen Verständnis der Realitäten des Trinkwassers
Wasser bzw. Trinkwasser scheint schon seit einiger Zeit nicht nur buchstablich in aller Munde zu sein. ‚Man‘ spricht auch offenbar zunehmend daruber und kennt im Allgemeinen – vor allem durch dieExpand
Strategische Kommunikationsspiele
ZusammenfassungIm Mittelpunkt des Beitrags steht die Frage, wie Akteure in strategischen Kommunikationskonstellationen mit scheinbar ausweglosen Situationen umgehen. Es wird die These vertreten, dassExpand
Trinkwasser als Lifestyle-Produkt: Wie Wasser zum Luxusartikel wurde
Wasser ist das lebenswichtigste Grundnahrungsmittel des Menschen. Doch daruber hinaus hat sich der Verkauf von Wasser in den letzten Jahren weltweit zu einem hervorragenden und auserst lukrativenExpand
...
1
2
3
4
...