Terminologie der Blasenfunktionsstörungen und Kodierung im ICD-10-GM-Katalog

Abstract

Die Nomenklatur der Blasenfunktionsstörungen erfolgt nach Abstimmung der deutschen Fachgesellschaften nach der AWMF-Empfehlung von 2004. Es existiert keine Überleitung dieser Nomenklatur auf die Diagnosen, die in der Klassifikation des ICD-10-GM-Katalogs vorgesehen sind. Dieser Katalog ist jedoch alleinig relevant für die Abrechnung im deutschen DRG-System… (More)
DOI: 10.1007/s00120-008-1672-y

Topics

  • Presentations referencing similar topics