Synthetische Biologie

Abstract

Die Synthetische Biologie (SynBio) ist ein interdisziplinäres Forschungs- und Anwendungsgebiet, welches ein breites Spektrum an Naturwissenschaften zusammenzuführt und dabei ingenieurwissenschaftliche Prinzipien verfolgt. Ein wichtiges Merkmal der SynBio ist, dass sie biologische Systeme wesentlich verändert und zum Teil auch mit chemisch synthetisierten Komponenten so kombiniert, wie dies bei natürlich vorkommenden Organismen nicht der Fall ist. Die Entwicklung der SynBio korreliert mit den Entwicklungen der Gentechnik. Da aber die beiden Gebiete nicht strikt voneinander abzugrenzen sind, kann die SynBio als eine Weiterentwicklung der „klassischen“ Gentechnik verstanden werden.

DOI: 10.1007/s00003-016-1068-7

Cite this paper

@article{Koehler2016SynthetischeB, title={Synthetische Biologie}, author={Nina Koehler and Ulrich Busch and Armin E Baiker}, journal={Journal of Consumer Protection and Food Safety}, year={2016}, volume={12}, pages={61-65} }