Suizidale Drosselung mittels Kabelbinder

@article{Wittig2017SuizidaleDM,
  title={Suizidale Drosselung mittels Kabelbinder},
  author={Dr. H. Wittig and Simon Gruenewald and Kurt Gerlach and Franz E. Dussy and Eva Scheurer},
  journal={Rechtsmedizin},
  year={2017},
  volume={27},
  pages={433-437}
}
Suizidale Drosselungen sind selten. Es wird ein Fall dargestellt, bei dem trotz massiver Stauung mit Blutungen in der Zunge und aus den Ohren die Handlungsfähigkeit noch erhalten war. Vor der Obduktion wurde mit anliegender Drosselung eine Angiographie durchgeführt. Die Darstellung der arteriellen und venösen Durchblutungsverhältnisse im Stauungsgebiet erm… CONTINUE READING