Substrat- und Metabolitverschiebungen im Blut nach Adrenalin und β-Receptorenblockern

1. Adrenalin und die medikamentöse Blockade der Katecholamine durch β-Sympathicolytica bewirken eindrucksvolle Änderungen der Blutzusammensetzung. Die Blutzucker-, Lactat- und Pyruvatänderungen, welche schlechthin als Parameter für den Stoffwechseleffekt des Adrenalins gelten, werden im prozentualen Ausmaß und in der Aussagekraft von den im Blut… CONTINUE READING