Subkutane Morphin-Vergiftung (Selbstmordversuch)

@article{Varga2006SubkutaneM,
  title={Subkutane Morphin-Vergiftung (Selbstmordversuch)},
  author={Dr. P{\'e}ter Varga},
  journal={F{\"u}hner-Wieland's Sammlung von Vergiftungsf{\"a}llen},
  year={2006},
  volume={7},
  pages={A169-A170}
}
Die subcutan verabreichte Morphinmenge betrug in unserem Falle 1,0 g, also das 8–10fache der mittl. tödlichen Gabe. Bei parenteraler Verabreichung ist die tödliche Morphingabe niedriger als bei peroraler, wegen der beschleunigten Aufsaugung. Die Vergiftungserscheinungen waren für Morphin bezeichnend. Die schnelle, erfolgreiche Heilung, der großen Giftgabe… CONTINUE READING