Studien an einigen seltenen Limicolen aus dem nördlichen und östlichen Sibirien. I

Die LSffelschnepfe erweckt beim ersten Blick die Aufmerksamkeit des Beschauers durch die seltsame Form ihres Schnabels. Ihr Wohngebiet ist klein; sie hat sich sozusagen irgendwo im/iuBersten Nordosten Asiens verloren. In Sammlungen ist sie selten; die Eier und Dunenjungen stellen groBe Rarit~iten dar. Ich weilte einige Male in der Brutheimat dieses in… (More)