Sitz-Hock-Stellungsgips bei Hüftgelenksdysplasien

@article{Fettweis2004SitzHockStellungsgipsBH,
  title={Sitz-Hock-Stellungsgips bei H{\"u}ftgelenksdysplasien},
  author={E. Fettweis},
  journal={Archiv f{\"u}r orthop{\"a}dische und Unfall-Chirurgie, mit besonderer Ber{\"u}cksichtigung der Frakturenlehre und der orthop{\"a}disch-chirurgischen Technik},
  year={2004},
  volume={63},
  pages={38-51}
}
Die Fixation von Hüftluxationen in der sogenannten Lorenzschen Stellung ist primär lediglich eine Sicherungsstellung gegen eine hintere Reluxation. Wo die Gefahr der hinteren Reluxation nicht besteht, ist eine Spreizbehandlung nicht ohne weiteres gerechtfertigt. Theoretische Überlegungen über den Vorgang der postnatalen Streckung der Hüftgelenke aus der fetalen Hockstellung heraus und die Zunahme der Hüftluxationen in Japan etwa in dem Maße, wie die Volksgewohnheit, die Kinder auf dem Rücken zu… CONTINUE READING

Similar Papers

Loading similar papers…