Serologische Untersuchungen an Leukocyten bei einem Fall von Kälteagglutinin-Syndrom

@article{Hartl2005SerologischeUA,
  title={Serologische Untersuchungen an Leukocyten bei einem Fall von K{\"a}lteagglutinin-Syndrom},
  author={Walter Hartl},
  journal={Klinische Wochenschrift},
  year={2005},
  volume={41},
  pages={801-805}
}
Bei einem Fall von Kälteagglutinin-Syndrom wird ein hochtitriges, bei Temperaturen unter 32°C wirksames, komplettes Leukocytenagglutinin beschrieben. Aufgrund des serologischen Verhaltens wird gefolgert, daß es sich dabei um einen gegen Leukocyten gerichteten Auto-Antikörper handelt. Die klinischen Aspekte der mitgeteilten Befunde werden abschließend kurz… CONTINUE READING