Senecas Atreus — die Negation des stoischen Weisen?

@inproceedings{Lefvre1997SenecasA,
  title={Senecas Atreus — die Negation des stoischen Weisen?},
  author={E. Lef{\'e}vre},
  year={1997}
}
  • E. Lefévre
  • Published 1997
  • Philosophy
  • Es ist eine alte Streitfrage, ob Senecas Tragodien einen philosophischen, d.h. in seinem Fall: stoischen Gehalt haben oder ob sie eine philosophisch nicht bestimmbare — wenn uberhaupt eine — Weltanschauung widerspiegeln. Dieses Problem soll hier nicht erneut verhandelt werden.1 Es wird vielmehr davon ausgegangen, das Seneca mit den Tragodien nicht seine Philosophie poetisch umsetzen, sie gar — Nero oder anderen Adepten — annehmbar machen, sondern bestimmte Situationen und Gehalte darstellen… CONTINUE READING
    2 Citations
    Thyestes’ belch (Seneca, Thy. 911–12)
    • G. Mader
    • Philosophy
    • The Classical Quarterly
    • 2003
    • 2

    References

    SHOWING 1-10 OF 20 REFERENCES
    Maius solito. Senecas Thyestes und die tragoedia rhetorica
    • 17
    • Highly Influential
    La fabula e il regno
    • Studi sul Thyestes di Seneca
    • 1984
    22. Die politische Bedeutung der römischen Tragödie und Senecas Oedipus
    • 4
    23. Die philosophische Bedeutung der Seneca-Tragödie am Beispiel des Thyestes
    • 5
    The Dating of Seneca ' s Tragedies , with Special Reference to Thyestes
    • Papers of the ' Leeds International Latin Seminar
    • 1990
    / 89 . Seneca . Tieste
    • 1988
    Power and Powerlessness in Seneca ' s Thyestes
    • CU
    • 1987