Segmentierung des Knochens aus T1- und PD-gewichteten Kernspinbildern vom Kopf

@inproceedings{Burkhardt2001SegmentierungDK,
  title={Segmentierung des Knochens aus T1- und PD-gewichteten Kernspinbildern vom Kopf},
  author={Stefan Burkhardt and Dietmar Saupe and Frithjof Kruggel and Carsten Wolters},
  booktitle={Bildverarbeitung f{\"u}r die Medizin},
  year={2001}
}
Zusammenfassung. Eswird einVerfahrenvorgestellt,daßeineverbesserteSegmentierungdesKnochensdurcheineKombinationT1undPD-gewichteterMRDatenvom Kopf ermöglicht. Der Knochenwird durch seineKante zur Hirnflüssigkeit undseineKantezurKopfhautbzw. zumGesichtsscḧ adelbeschrieben. DasVerfahrenregistriert die beidenBilder, erstellteine initiale Segmentierung für beideKantenund paßtdiesemit Hilfe eineselastischenModells an. Es ist aufdieseBilder optimiert,ben̈otigt keineParameterundkommtohneInteraktion aus. 

From This Paper

Topics from this paper.
2 Citations
2 References
Similar Papers

References

Publications referenced by this paper.
Showing 1-2 of 2 references

SuetensP: Multimodality image registration by maximizationof mutual information

  • F Maes, A Collignon, VandermeulenD, G Marchal
  • IEEE Trans.on Medical Imaging,
  • 1997
2 Excerpts

Numerical ContinuationMethods- An Introduction.Springer Verlag,Berlin

  • EL Allgower, K Georg
  • 1990
1 Excerpt

Similar Papers

Loading similar papers…