Saure Abspaltung der S-Tritylgruppe am Beispiel synthetischer Insulinfragmente†

@inproceedings{Knig1979SaureAD,
  title={Saure Abspaltung der S-Tritylgruppe am Beispiel synthetischer Insulinfragmente†},
  author={Wolfgang K{\"o}nig and Klaus Kernebeck},
  year={1979}
}
Die Abspaltung der S-Tritylgruppe von Peptiden in saurem Medium wurde untersucht. Gunstig erwies sich die Oxidation mit Iod in wasriger Essigsaure, wobei Cystinderivate entstehen und die Deblockierung in Trifluoressigsaure/Ethanthiol (1:1), die Cysteinverbindungen liefert.-Die Synthese von mehreren Insulin-A-Kette-Fragmenten wird beschrieben. Acidic Removal of S-Trityl Groups as Demonstrated for Synthetic Insulin Fragments1 Deprotection of S-trityl peptides in acid solution has… CONTINUE READING