Sarkomentstehung nach Homoio- und Heterotransplantation von Knochen

Abstract

Nach subcutaner Transplantation von heteroplastischen Knochenspänen bei 188 Wistar-Ratten entwickelten sich binnen 2 Jahren insgesamt 143 Sarkome. Die Tumorbildung wurde ausgelöst durch verschieden geformte Scheiben aus Kalbsknochen, der durch Behandlung mit Aceton und Kohlenwasserstoff weitgehend von Zellelementen und Eiweiß befreit worden war. Ein Sarkom… (More)
DOI: 10.1007/BF01440714

Cite this paper

@article{Ott2005SarkomentstehungNH, title={Sarkomentstehung nach Homoio- und Heterotransplantation von Knochen}, author={Dr. Gerhard Ott and Privatdozent Dr. Hans Helmut Jansen}, journal={Langenbecks Archiv f{\"{u}r klinische Chirurgie}, year={2005}, volume={314}, pages={1-14} }