Rolle der Stammzelltherapie in der chirurgischen Behandlung der Herzinsuffizienz

Abstract

Die direkte intramyokardiale Stammzelltransplantation steht kurz davor, sich als neue chirurgische Therapieoption zur Behandlung der chronischen Herzinsuffizienz zu etablieren. Ausgehend von den Erfahrungen, welche die Autoren mit klinischen Phase-I- und Phase-II-Studien zur intramyokardialen Transplantation autologer Knochenmarkstammzellen sammeln konnten… (More)
DOI: 10.1007/s00398-009-0751-8

Topics

Figures and Tables

Sorry, we couldn't extract any figures or tables for this paper.