Richard Hertwig zum Gedächtnis

Abstract

Am 3Oktober 1937 starb in seinem Landhaus in Schlederloh im Isartal nach nur eint~gigem Kranksein Professor Dr. RICHARD VO• HERTWm, nachdem er IO Tage vorher noch in geistiger und kSrperlicher Frische sein 88. Lebensjahr antreten konnte. Mit ibm ist der Altmeister der Zoologie nicht nur Deutschlands, sondern der ganzen ~dssenschaftlichen \¥el t dahingegangen. Obwohl, seinem Alter entsprechend, ursprfinglich einer wissenschaftlichen Epoche angeh6rig, die vielen durch eine tiefe Kluft yon der heutigen Art zoologischen Arbeitens und Denkens getrennt erscheint, ist er zugleieh einer der grol3en Anreger und Bereiter dieser neuen Epoche. Ffir viele junge ExperimentMbiologen mag es wohl ein groBer Eindruck gewesen sein, wie sie den geistig jugendfrischen 86j~hrigen im Friihj ahr 1937 auf der Versammlung der D. Ges. f. N~rerbungswissenschaft in Frankfur t a. M. mit Aufmerksamkeit fast jedem Vortrag folgen sahen. DaB derselbe Mann, der die Einzelligkeit der Protozoengruppe der Radiolarien sichergestellt, der durch seine Studien zur KeimblXtterlehre mitgeholfen hatte, die ontogenetische Entwicklungsgeschichte ffir die Phylogenie / ~ ~ fruchtbar zu machen, ja der noch einer der K~mpfer ffir die Durchsetzung der Deszendenztheorie gewesen war, auf dieser Tagung noch den schwierigsten Fragen der experimentellen Vererbungslehre yon heute gr6t3tes Interesse entgegenbrachte, das war in der Tat etwas ganz AuBergew6hnliches und fast Unwahrscheinliches. RICHARD HERTWlG war Schiller yon ERNST HAECKEL, yon dem er stets mit grol3er Liebe und Verehrung sprach. HAECKEL hatte dutch die Verbindung der vergleiehenden morphologisch-entwicklungsgeschichtlichen Untersuehungen mit den Fragen der Phylogenie und Deszendenztheorie diesen Untersuchungen ein erh6htes Interesse und eine starke F6rderung verschafft. Die stiirrnische I~ntwicklung, die die morphologische Forschungsrichtung dadurch genommen hatte, hat natiirlich zuniichst auch RICHRAD HERTWIG

DOI: 10.1007/BF01773048

Cite this paper

@article{Hartmann2005RichardHZ, title={Richard Hertwig zum Ged{\"a}chtnis}, author={Max Hartmann}, journal={Naturwissenschaften}, year={2005}, volume={26}, pages={65-67} }